Kann man mit Tinnitus schwimmen gehen?

schwimmen

Grundsätzlich kann man mit Tinnitus auch schwimmen gehen, jedoch nach Möglichkeit nur dann, wenn das Gleichgewichtsorgan im Ohr intakt ist. Wer also zusätzlich unter Schwindel leidet, sollte das Schwimmen lieber vermeiden, da Gleichgewichts- und Koordinationsstörungen im Wasser schlimme Folgen haben können. Darüber hinaus ist darauf zu achten, dass die Ohren und Gehörgänge nicht mit Wasser volllaufen. Dementsprechend sollten auch Tauchgänge vermieden werden, da Wasser das Innenohr zusätzlich reizt. Im Zweifel können Sie einfach spezielle Schwimm-Ohrstöpsel tragen, die Ihre Ohren schützen.